Darlehen von privat

Darlehen von privatEs gibt Situationen, in denen ist ein Darlehen von privat möglicherweise vorübergehend der letzte Ausweg aus einer finanziellen Notlage. So kommt es zum Beispiel vor, dass Banken oder andere Kreditinstitute keine Darlehen mehr vergeben, zum Beispiel da bereits mehrere Darlehen offen sind und abbezahlt werden müssen. Dies wird bei der Schufa eingetragen und als Akte geführt. Aber die Kreditinstitute Bremsen die Vergabe von einem Darlehen nicht nur aus der Angst, Sie bekommen ihr Geld nicht zurückgezahlt. Hinzu kommt auch noch die Tatsache, dass der Darlehensnehmer in einer solchen Situation bereits eine hohe Schuldenlast trägt. In einer solche Situation kann, wenn unbedingt Geld benötigt wird, ein Darlehen von privat die Rettung sein.

 

Darlehen von privat: Vertragsvorlage

Wir bieten einen kostenlose Vertragsvorlage, mit welcher ein Darlehen von privat auf eine rechtlich solide Grundlage gestellt werden kann. Der Vertrag regelt und definiert die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, also Darlehensgeber und Darlehensnehmer. Er steht in verschiedenen Dateiformaten zur Verfügung und kann vollständig kostenlos genutzt werden. Jede Version wurde speziell für die jeweilige Office Anwendung optimiert. Wir verlangen für den Download keinerlei Gegenleistungen und freuen uns, wenn der Vertrag für Sie bei ihrem Darlehen von privat einen Nutzen und Mehrwert für Sie bietet. Hier die Downloadlinks im einzelnen:



[unordered_list style=”bullet”] [/unordered_list]

Hinweis: Wir übernehmen keinerlei Haftung für die zur Verfügung gestellten Dokumente. Die Verwendung erfolgt vollständig auf eigene Gefahr hin.

 

Vertragsvorlage verwenden

Die Vertragsvorlage bei einem Darlehen von privat zu verwenden ist denkbar einfach. Der schwierigste Teil war es uns zu finden und die passende Version auszuwählen. Die Vorlage muss jedoch noch minimal angepasst werden, nachdem Sie diese heruntergeladen haben. So sind zum Beispiel Musterdaten hinterlegt, welche Darlehensnehmer und Darlehensgeber exemplarisch darstellen sollen. Außerdem ist natürlich ganz wichtig Details zum gewährten Darlehen anzugeben. Das sind unter anderem Angaben zur Tilgung, zur Höhe des gewährten Darlehen, Informationen zu den Zinsen und ggf. Sicherheiten. Der Vertragsinhalt ist weitestgehend selbsterklärend.

 

Darlehen von privat nur mit Vertrag

Ein Darlehen von privat sollte immer mit einem Darlehensvertrag abgeschlossen werden. Dies verschafft beiden Seiten rechtliche Absicherung und eine schriftlich fixierte Grundlage für das Darlehen. Dies ist unglaublich wichtig. Dadurch erhalten beide Parteien nicht nur Planungssicherheit und einen Beweis über das Darlehen. Es ist auch wichtig um auf schlechtere Zeiten vorbereitet zu sein. So kann es immer passieren, dass sich die Beziehung zwischen Darlehensgeber und Darlehensnehmer verschlechtert oder gar ganz zerbricht.

Das gilt nicht nur dann, wenn das Darlehen von privat durch Bekannte oder Freunde gewährt wird. Auch innerhalb der Familie kann sich “der Wind drehen” und durch die verschiedensten Ereignisse Ärger oder ein Zerwürfnis auftreten. Einen solchen Fall wünscht sich niemand, darauf vorbereiten muss man sich bei einem Darlehen dennoch. Das gilt vor allem dann, wenn ein Darlehen nicht nur über einige Monate, sondern eher über Jahre zurückgezahlt werden muss. In einem Zeitraum über mehrere Jahre hinweg kann wirklich viel passieren.